Unsere Leistungen bei Wartungsarbeiten von RWA-Anlagen - Kontrolle des kompletten Systems. - Wartung und Prüfung aller beteiligten Module, von der RWA-Lüftungselement bis zu den Öffnungsmechanismen und Auslösegeräten. - Kontrolle von Dichtungen und Gasdruckfedern. - Funktionstest von Öffnungszylindern, -motoren und Scharnieren. - Probebetätigung sämtlicher pneumatischer Steuer- und Auslöseventile sowie aller Funktionen der elektrischen RWA-Auslösezentrale. - Kontrolle der integrierten Notstromversorgung, Akkus und Batterien. - Dokumentation der Prüfergebnisse und durchgeführten Wartungsmaßnahmen in einem detailiertem Wartungsprotokoll, vorgeschrieben nach Norm DIN 18 232.
Rauch- und Wärmeabzugs- anlagen müssen im Brandfall zuverlässig öffnen. Die DIN 18232 macht die regelmäßige Wartung für den Betreiber von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen und der dazugehörigen System- komponenten zur gesetzlichen Pflicht.